25. Juni 2024

Club cooee – ganz ohne eCommerce!

Da war ich schon perplex, als ich das gestern Abend noch mitbekommen habe (danke Jörn!): Laut einem Bericht auf Golem schickt sich ein neuer 3D-Chat namens Club Cooee an, in den nächsten eine neue Community zu starten:

Die privaten 3D-Chatumgebungen sollen sich “durch viele Einrichtungsgegenstände selbst” gestalten und in der Atmosphäre den eigenen Wünschen anpassen lassen. Außerdem sollen gemeinsam Bilder und Filme betrachtet, Musik gehört und gespielt werden können. Club Cooee verspricht “ständig aktualisierte Avatare und Einrichtungsgegenstände” – in einem “Club Cooee-Shop” sollen sich die Nutzer die Ausstattung zur Individualisierung kaufen und leicht verwenden können.

Man kann gespannt sein, wie sich das entwickelt. Am Namen kann es aber definitiv nicht scheitern

Roman Zenner (ShopTechBlog)

Ich beschäftige mich seit mehr als 20 Jahren mit E-Commerce-Technologie und gehe hier im Blog der Frage nach, mit welchen Systemen Marken und Händler:innen ihr Online-Geschäft abbilden.

Alle Beiträge ansehen von Roman Zenner (ShopTechBlog) →