AdWords-Phishing

Gepostet von

In letzter Zeit werden verstärkt Emails verschickt, in denen angeblich der Kundenservice von GoogleAdwords die Adressaten auffordert, Kontoinformationen neu einzugeben. Klickt man auf den Link in der Email, kann man das zweifelhafte Vergnügen ausprobieren, einer chinesischen Seite seine Rechnungsdaten anzuvertrauen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.