TWiST #37: Magento-2-Entwicklung in Zukunft vollständig transparent?

Gepostet von

Was wäre ein Freitag ohne Rückblick auf die vergangene Shoptech-Woche? – Richtig, das mag sich keiner vorstellen, daher nun ein paar Stichpunkte:

Mit dem Magento Community Update #1 meldet sich der Community-Evangelist Ben Marks mit einem längeren Text zu Wort, um über die jüngsten Entwicklungen zu berichten. So sollen beispielsweise das Forum und das zuletzt sehr in die Kritik geratene MagentoConnect runderneuert bzw. durch neue (technische) Lösungen ersetzt werden. In einem Webinar (Zusammenfassung von den Magenticians), das gestern stattfand kündigt er außerdem an, dass die Entwicklung von Magento 2 in Zukunft wirklich transparent sein soll:

Außerdem: Magento 2 bleibt beim Zend Framework 1 – das ist bislang die offizielle Position. Matthias hat mich in seinem detaillierten Magento-Rückblick für die Wochen 49/50 darauf aufmerksam gemacht, dass es dazu derzeit eine interessantes Twitter-Diskussion gibt:

Kurz notiert:

 

 

Roman Zenner ist schon seit 2001 im E-Commerce aktiv. Er hat führende Fachbücher zu bekannten Shopsystemen verfasst, publiziert regelmäßig in Fachmagazinen zu E-Commerce-Technologie und arbeitet seit 2015 als Industry Analyst & Content Writer bei commercetools (REWE-Gruppe).

2 Kommentare

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.