TWiST #141: Amazon ist wirklich überall, Smart-Speaker-Verhüterli

Gepostet von

Irre, schon ist wieder Freitag. Martin hüstelt vor sich hin, daher machen wir’s heute kurz. Aktuell ist Berichtszeit der amerikanischen Unternehmen, was bedeutet: viele Zahlen aus dem so wichtigen Weihnachts-Q4/2018. Interessant ist dabei vor allem – Überraschung! – Amazon. In seiner ausführlichen Presse-Mitteilung berichtet man natürlich über den Rekord-Umsatz von 72,4 Milliarden US-Dollar, viel interessanter ist aber die Liste, die unter dem Stichwort „Highlights“ veröffentlicht wurde. Hier sieht man sehr schön, in welchen Bereichen das Unternehmen bereits aktiv ist: AWS in allen möglichen Geschmacksrichtungen, eigene Prozessoren, Voice (80.000 Skills sind mittlerweile aktiv), Mode, Lebensmittel, Konferenzen, Forschung, alles dabei. Allerspätestens nach Durchsicht dieses Kurz-Portfolios sollte auch der Letzten klargeworden sein, dass Amazon nicht nur ein Händler und noch nicht mal mehr nur ein Marktplatz-Anbieter ist.

Diese Woche berichtete außerdem der Buchreport über den ersten Hackathon „Booklab“ der Buchbranche (Diese Teams punkteten beim Hackathon, So verlief der Hackathon) und Mat Pacinga, Head of Sales Delivery bei Shopify Plus sucht nach einem neuen Namen für ihre Enteprise-Plattform:

Aus dem Kuriositäten-Kabinett unserer Branche dann noch ein „Smart-Speaker-Verhüterli“:

Und zum Schluss in eigener Sache zwei Veranstaltungen in Hamburg, bei denen ich etwas erzählen darf:

(Bild: pexels.com)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.