ShopTechTalks #030: Eigenentwicklung für neue Business-Modelle bei Keller Sports

Gepostet von

florian-otteIn dieser Ausgabe der ShopTechTalks haben wir Florian Otte, CTO von Keller Sports zu Gast. Das Unternehmen aus München positioniert sich als Premium-Anbieter für Sportartikel und experimentiert ständig mit neuen Konzepten, um Kunden mit seiner Marke in Berührung zu bringen, etwa durch die Mitgliedschaft in Sport-Studios oder das jüngst gestartete Bonus-Progamm Keller sMiles, über das Exciting Commerce gestern berichtete (Keller Sports will mit Bonus-Programm für Fitness-Tracker punkten). Die Anforderungen an die Technologie dahinter geht also weit über das heraus, was „klassische“ Händlerkonzepte online erfordern.

Daher ist es nicht überraschend, dass Keller Sports dabei vor allem auf Eigenentwicklung setzt. Florian berichtet unter anderem, wie er zusammen mit einem Team in der Ukraine neue, individuelle Funktionen auf der Basis von Laravel umsetzt und die Standard-Software OXID eShop nur noch für den eigentlichen Bestellprozess einsetzt. Bemerkenswert ist ebenfalls, wie schnell und pragmatisch er und sein Team dabei vorgehen, um das Geschäft effizient weiterentwickeln zu können.

Wer Florian live erleben möchte, hat unter anderem am 4. Juli 2018 Gelegenheit dazu: dann wird er im CTO-Panel von commercetools im Rahmen der K5-Konferenz in Berlin über seine Erfahrungen berichten.

Roman Zenner ist schon seit 2001 im E-Commerce aktiv. Er hat führende Fachbücher zu bekannten Shopsystemen verfasst, publiziert regelmäßig in Fachmagazinen zu E-Commerce-Technologie und arbeitet seit 2015 als Industry Analyst & Content Writer bei commercetools (REWE-Gruppe).

Kommentar verfassen