TWiST #212: Was gibt’s Neues beim Thema Fulfillment?

Veröffentlicht von

Nachdem unser Wochenrückblick in der letzten Woche leider krankheitsbedingt ausfallen musste, sind z bzw. waren wir heute wieder auf Sendung. In punkto Shoptech-News konnte man in den letzten Tagen vor allen über große Investments lesen. So hat der Marktplatzsoftware-Anbieter Mirakl jüngst über ein Investment von 300 Millionen US-Dollar berichtet, außerdem schickt sich SAP an, die Marketing-Plattform Emarsys zu kaufen und damit die hauseigene Customer-Experience-Suite zu ergänzen.

Was wir aber wirklich mal wissen wollten: Nach commercetools macht die REWE (streng genommen REWE digital) mit einem zweiten „-tools“ von sich reden. Unter dem leicht sperrigen Namen fulfillmenttools schickt sie eine Plattform ins Rennen, die den neuen Anforderungen an Fulfillment gerecht werden soll. Welche das genau sind, und wie das neue Angebot sie lösen soll, erklärt uns unser Gast Björn Dröschel, der als Managing Director Product & Technology bei dem Kölner Unternehmen arbeitet

(Bild: fulfillmenttools)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.