TWiST #218: Wie flaschenpost.ch Umsatzsprünge und Software-Migration balanciert

Veröffentlicht von

In dieser Ausgabe – und in unserer Minireihe „Skalierung in Zeiten von Corona und BFCM“ – sprechen wir heute mit Johannes Klaiber, CTO des schweizerischen Wein-Versenders flaschenpost.ch. Er berichtet, welche stark gestiegene Nachfrage aufgrund der Pandemie er und sein Team beobachtet und wie sich das auf die laufenden Prozesse auswirkt. Als wäre das allein nicht schon Herausforderung genug, befindet er sich mitten in der Migration von einem Magento 1 zu einer Kombination von commercetools und FRONTASTIC (ganz ähnlich dem Vorhaben, über das wir letzte Woche mit Flaconi gesprochen haben). Johannes erzählt, welche Gründe es für diesen Schritt gab und wie Flaschenpost das Tagesschäft und den Umbau der E-Commerce-IT balanciert.

(Bild: pexels.com)

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.