This Week in Shop Tech (TWiST)

TWiST #24: REWE übernimmt Commercetools, Sencha testet iOS 8

Wie in jeder Woche ist es auch an diesem Freitag wieder an der Zeit, einen Blick auf die Shoptech-Geschehnisse der letzten 7 Tage zu werfen.

Wie aktuell bei Exciting Commerce zu lesen ist, übernimmt die REWE-Digital GmbH, eine Tochter der REWE-Gruppe, das Unternehmen Commercetools und damit auch dessen Technologie SPHERE.IO. Zu den Gründen für die Übernahme heißt es aufseiten von REWE:

Die Software ist hoch-performant, funktioniert dabei mit allen gängigen Programmiersprachen und bietet bei Zugriffszeiten von weniger als 100ms pro Anfrage eine volle Skalierbarkeit unabhängig von der Anzahl der Produkte, Kunden und Bestellungen für alle angeschlossenen Partner und Frontends.

REWE hat in der letzten Zeit sein Engagement im Onlineumfeld spürbar verstärkt und sich unter anderem bei den Pureplayern Home24 und Zooplus beteiligt.

Die Web-Funktionalität des jüngst erschienenen iOS 8 wird bei Sencha unter die Lupe genommen. Die aktuelle Version von Apples mobilem Betriebssystem unterstützt unter anderem HTML Templates und IndexedDB, außerdem sind Performance-Verbesserungen erkennbar, wie beispielsweise die CSS-Selector- und JavaScript-Tests zeigen.

Mit dem Cryllo E-Commerce-Framework soll in ca. 6 Wochen eine Shop-Technologie online gehen, die „eine Weiterentwicklung des E-Commerce Frameworks [darstellt], das bei der größten deutschen Fashionwebseite seit 2008 zum Einsatz kommt.“ Unschwer zu erraten ist, dass es sich bei diesem Händler um Zalando handelt, der seinerzeit mit Magento gestartet war, anschließend jedoch auf das eigens entwickelte ZEOS (Zalando E-Commerce Operation System) wechselte. Da es sich bei ZEOS um eine Java-Applikation handelt, bei der Vorstellung von Cryllo jedoch „PHP Basis“ zu lesen ist, bleibt abzuwarten, um welche Evolutionsstufe der Zalando-Technologie es geht und wie das Geschäftsmodell aussehen wird. Hinter dem Projekt steckt unter anderem Alexander Graf, Betreiber von Kassenzone, der sich in seinen Artikeln unter anderem auch zu Shopsystemen äußert.

Im Magento-Ökosystem gab es in dieser Woche einige lesenswerte Beiträge. Im Blog von Inchoo beschäftigt sich Filip Svetlicic mit der Frontend-Architektur von Magento 2 und hebt unter anderem die neue UI Library hervor:

Magento 2 offers a complete UI library build up on LESS to match the specific system requirements. Reason for choosing LESS over other pre-processors is because Magento 2 comes with internal compiler to compile CSS directly from PHP. This will, according to Magento team, speed up development and allow developers to focus just on file editing/production while the system covers all the hassle with compiling etc.

Weitere Posts:

Im Blog von Elasticsearch beschreibt Martijn Vangroningen die top-hits-Aggregationsmethodik, die mit Version 1.3 eingeführt wurde.

2 Gedanken zu „TWiST #24: REWE übernimmt Commercetools, Sencha testet iOS 8

  1. Alexander Graf

    Du bist ja gut informiert🙂 Der Teaser ist etwas irreführend und wird umgehend mit dem folgenden Text ausgetauscht. Ich hoffe das klärt die Frage.

    „Cryllo basiert auf den Erfahrungen des Project A Teams in Berlin, welches maßgeblich am erfolgreichen Aufbau von Zalando beteiligt war. Bekannt wurde das Alice&Bob System von Rocket Internet bei erfolgreichen E-Commerce Unternehmen wie Dafiti & Westwing. Weiterentwickelt von Project A unter Leitung von Fabian Wesner und Florian Heinemann zu Yves&Zed und eingesetzt in dutzenden großen E-Commerce Projekten steht in Kürze die Technologie eigenständig unter dem Namen „Cryllo“ zur Verfügung.“

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Pingback: Cryllo: Project A Ventures gibt sein E-Commerce-Framework frei | Exciting Commerce

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s