This Week in Shop Tech (TWiST #9)

Wie in jeder Woche beleuchten wir auch am heutigen Freitag wieder, welche Entwicklungen es in der Shoptechnologie-Welt gegeben hat.

Magento:

Die Magento-Community plant für das nächste Jahr eine Magento Unconference. An den Planungen maßgeblich beteiligt sind unter anderem Rico Neitzel, Magento Community Manager Deutschland und Fabian Blechschmidt, bekannter Magento-Entwickler, der auch schon den diesjährigen Magento-Hackathon in Leipzig organisiert hatte.

Bei Channelpartner findet sich außerdem ein Recap zur diesjährigen Magento-Imagine-Konferenz. Wie bereits berichtet wurde diese parallel zur Meet-Magento in Leipzig veranstaltet.

Inhaltlich wurde auf der diesjährigen Veranstaltung aber keine Revolution losgetreten, eher könnte man von einer Evolution sprechen. Die drei zentralen Themen der Veranstaltung waren die Anpassungen und Entwicklungen in den Bereichen Magento Enterprise Edition 1.14, Magento 2 sowie bei der Integration von Magento in die E-Commerce-Strategie von ebay.

Intershop:

Bei Intershop findet in der nächsten Woche, am 12. Juni, die ordentliche Hauptversammlung 2014 in Jena statt. In einem Interview mit 4investors spricht Finanzvorstand Ludwig Lutter im Vorfeld über eine geplante Kapitalerhöhung und gibt auch Einblicke in die zukünftige Strategie. Diese sieht vor, in Zukunft verstärkt auch kleinere und mittlere Unternehmen anzusprechen, ohne das bisherige Großkundengeschäft zu vernachlässigen:

Wir konzentrieren uns daher seit einiger Zeit verstärkt auf die kleineren, jedoch dynamisch wachsenden Händler. Intershop hat eine ganz besondere Stärke, die unsere Marktbegleiter nicht haben: Mit der Intershop 7 können wir fast alle Marktsegmente bedienen, und zwar von S bis XXL. Viele kleine Händler fangen ihr Geschäft mit OpenSource oder selbstgebauten Lösungen an und stellen dann schnell fest, dass sie eine professionellere Plattform brauchen. Mit uns können diese Händler von z.B. 5 Millionen Euro Umsatz bis 10 Milliarden Euro wachsen, ohne die Plattform zu wechseln, und das zu einem wesentlich günstigeren Preis als bei der Konkurrenz, wie unabhängige Analysten bestätigen.

Intershop war diesbezüglich in den vergangenen Wochen ins Gespräch gekommen, als bekannt wurde, dass Mister Spex auf Intershop 7 wechseln wolle. Dies ist ein Schritt, der sowohl für den Jenaer Software-Hersteller als auch für einen Online-Pureplayer untypisch ist und uns auch aus diesem Grund in Zukunft noch beschäftigen wird.

Such-Technologie

Die Volltext-Suche Elasticsearch kann sich über eine beachtliche Finanzierungsrunde freuen. Wie gestern bekannt wurde, haben NEA Ventures und andere insgesamt $70 Mio. investiert. Zu den Plänen heißt es:

The company will be using the additional funds to continue to expanding our investment in our open source products, whilst also expanding our commercial presence across the globe.

Bekannte Unternehmen wie Xing, GitHub und Soundcloud nutzen bereits die Vorzüge von Elasticsearch, genau wie der „E-Commerce-Accelerator“ FOXX, den wir Anfang der Woche vorgestellt hatten.

Release Notes:

Jüngst wurden neue Software-Versionen veröffentlicht:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s